ROBIN KRASNIQI

Geburtsname:
Haxhi Krasniqi
Geburtsdatum:
01.04.1987
Geburtsort:
Junik, Kosovo
Heimatstadt:
Munich, Bayern, Germany
Profidebut:
20.10.2005
Gewichtsklasse:
Halbschwergewicht
Größe:
186cm
Manager:
Luan Dreshaj

DIE ANFÄNGE DES PROFIBOXERS

Robin Haxhi Krasniqi begann im Alter von 15 Jahren in Kosovo mit dem Kampfsport. Kurze Zeit später verzeichnete er dank seines großen Talents und seiner Willensstärke bereits erste Erfolge bei Nachwuchs-Turnieren in Karate. Als er mit 17 Jahren nach Deutschland kam, begann er mit dem Boxen. In der Münchner "Boxfabrik" machte er sich schnell einen Namen. Im Oktober 2005 startete Robin mit 18 Jahren als einer der jüngsten Boxer in Deutschland eine Profi-Boxkarriere. Ohne jegliche Boxerfahrung in Amateurkämpfen triumphierte er bereits im zweiten Profi-Kampf.

Trotz seiner Erfolge stand Krasniqi zu Beginn seiner Profikarriere in den ersten 34 Profikämpfen kein professioneller Promoter zur Seite. Mit der steten Unterstützung seines Vaters blieb er dem Boxsport jedoch treu. Er hielt an der Profiboxerkarriere fest und trainierte weiter hart, um voranzukommen.

Durch seinen langjährigen Freund und mittlerweile Berater, Luan Dreshaj, kam Robin im Jahr 2010 zu einem aussichtsreichen Promotervertrag bei SES BOXING. Am 23. Oktober 2010 gab Robin dann in der ERDGAS ARENA zu Riesa seinen Einstand für den Magdeburger Boxstall SES.

SEINE HIGHLIGHTS AUS DER PROFIKARRIERE

ROBIN VS. DOMINIC BÖSEL – 10.10.2020

Seinen größten Titel erkämpfte sich Robin Krasniqi am 10. Oktober 2020 in Magdeburg, als er den Weltmeister Dominic Bösel mit einem Knockout in der dritten Runden besiegte. Damit wurde Robin Krasniqi Weltmeister im Halb-Schwergewicht.

ROBIN VS. STANISLAV KASHTANOV – 02.06.2018

Ein Jahr später besiegte der Münchener dank seiner taktischen, boxerischen und physischen Glanzleistung den SES-Fighter Kashtanov nach Punkten und
gewann somit den EBU Europameister-Titel im Super- Mittelgewicht.

ROBIN VS. ARTHUR ABRAHAM – 22.04.2017

Nach dem Wechsel in die Gewichtsklasse Super Mittelgewicht wurde Krasniqi vom Weltverband WBO zum Gegner von Arthur Abraham für einen WM- Ausscheidungskampf benannt. Nach 12 Runden unterlag Krasniqi Abraham nur knapp nach Punkten.

ROBIN VS. JÜRGEN BRÄHMER – 21.03.2015

Zwei Jahre später bekam Krasniqi seine zweite WM- Chance gegen den WBA Weltmeister Jürgen Brähmer. Nach 9 Runden musste den Kampf wegen einer Verletzung an der Oberlippe beenden.

ROBIN VS. NATHAN CLEVERLY – 20.04.2013

Robin Krasniqi wurde vom Weltverband WBO zum Pflichtherausforderer des Weltmeisters Nathan Cleverly ernannt. Robin zeigte in der Wembley Arena in London sein großes Kämpferherz, aber Celverly gewann nach 12 hart umkämpften Runden.

ROBIN VS. ABDELHAKIM DERGHAL – 21.10.2011

Im Jahr 2011 erhielt Krasniqi seine erste EM-Chance und besiegte Abdelhakim Derghal aus Frankreich durch KO in Runde 4 und wird damit neuer Europameister der WBO.

Mit mittlerweile 51 Siegen aus 57 Kämpfen ist Krasniqi im Jahr 2021 in Topform. Der nächste Kampf wird mit Spannung erwartet!

ROBIN VS. NATHAN CLEVERLY – 20.04.2013

Robin Krasniqi wurde vom Weltverband WBO zum Pflichtherausforderer des Weltmeisters Nathan Cleverly ernannt. Robin zeigte in der Wembley Arena in London sein großes Kämpferherz, aber Celverly gewann nach 12 hart umkämpften Runden.

ROBIN VS. ABDELHAKIM DERGHAL – 21.10.2011

Im Jahr 2011 erhielt Krasniqi seine erste EM-Chance und besiegte Abdelhakim Derghal aus Frankreich durch KO in Runde 4 und wird damit neuer Europameister der WBO.

"Dieser Kampf hat 15 Jahre gedauert. Ich habe Höhen und Tiefen erlebt, ich habe geweint."
TITEL
WBA (Interim) / IBO-Light-Heavyweight World Champion 2020
EBU Super-Middleweight European Champion 2018
WBA & WBO Super-Middleweight International Champion 2016
WBA Light-Heavyweight World Title Contender 2015
WBA Light-Heavyweight Continental Champion 2014
WBA Light-Heavyweight International Champion 2014
WBO Light-Heavyweight World Title Contender 2013
WBO Light-Heavyweight European Champion 2011-2012
Light-Heavyweight German Champion 2010